Das Pesterwitzer Weinfest zum Erntedank

In guter Tradition feiern die Pesterwitzer im Herbst ein großes Fest. Zu DDR-Zeiten gab es Hopfenfeste. Seit 1994 organisierte das Gut Pesterwitz gemeinsam mit dem Dorfclub auf dem historischen Niederhof ein neues Herbstfest. Später kamen die Pesterwitzer Puppenspieltage und der Wein dazu. Das Festgelände erweiterte sich bis zum Dorfplatz rund um das restaurierte Rittergut. 2014 übernahm der im selben Jahr gegründete Kulturverein Pesterwitz die Organisation der Veranstaltungen im Ortszentrum.

Längst ist das Weinfest zum größten Stadtteilfest Freitals avanciert. Es bietet neben Wein und Federweißen, kulinarischen Raffinessen und kleinen Gewerbeständen vor allem ein anspruchsvolles und abwechslungsreiches kulturelles Programm auf mehreren Bühnen. Der Zuspruch in den letzten Jahren hat bewiesen, welchen Stellenwert das Fest auch in der Region hat. Gäste kommen nicht nur aus Pesterwitz und den anderen Freitaler Stadtteilen, sondern ebenso aus der Landeshauptstadt Dresden und der weiteren Umgebung. Parallel zum Volksfest auf dem Dorfplatz gibt es im Ort zahlreiche weitere Aktivitäten, wie vom Gut Pesterwitz auf dem Niederen Hof und auf dem Weinberg, von der Kirchgemeinde zum Erntedank oder vom Elferrat vor der Kirche sowie ein Drachenfest.